Projekte (Auszug)

- 2008 Feuerwehrgerätehaus, Hamberge

Feuerwehrgerätehaus (Autobahnfeuerwehr) mit Versammlungsraum und Außenanlagen

  • Sanitärbereich
  • 3 Einstellplätze Größe 3
  • Versammlungsraum

 

LPH 1-9

- 2011 Dorfzentrum, Brunsmark

Das Dorfzentrum Brunsmark mit Feuerwehrgerätehaus und touristischem Rad- und Wanderrastpunkt wurde von der EU gefördert

  • Abbrucharbeiten
  • Außenanlagen
  • 1 Garagenplatz
  • Teeküche/Kiosk
  • Gemeinschaftsraum
  • Umkleideräume
  • Sanitärräume, öffentlich zugänglich, barrierefrei, Rollstuhl geeignet
  • Terrasse

 

LPH 1-9

- 2011/2021 Wildpark Uhlenkolk, Mölln

Naturparkzentrum in Holzrahmenbauweise als umweltpädagogischer Lernort mit Café, Büro,- Ausstellungs- und Seminarräumen, Köhlerhütte sowie einem grünen Klassenzimmer

  • Holzrahmenbau
  • Gründächer (Dacherlebnistag)
  • Energie-Konzept mit BHKW
  • Grünes Klassenzimmer
  • Köhlerhütte für 70 Personen
  • Integrierte Station S.-H.
  • Stellplatzanlage

 

LPH 1-9

- 2012 Umbau Munitionsbunker zu Fledermausquartieren, Elmenhorst

Als Ausgleichsmaßnahme zu der Errichtung des angrenzenden Solarparks sind hier gezielte Maßnahmen zum Artenschutz als Ausgleich für die Eingriffe in Natur und Landschaft umgesetzt worden. Die26 Munitionsbunker sind komplett leer geräumt und durch Schaffung unterschiedlicher Hohlräume und Spalten werden sie zukünftig als Winterquartiere für Fledermäuse, Amphibien, Reptilien und Kleinsäuger dienen. Ein Teil der Bunker ist bis auf schmale Einflugschlitze vollständig verschlossen und durch Einleitung von Regenwasser wird im Innenraum eine hohe Luftfeuchtigkeit geschaffen.

  • Zufahrtswege frei geräumt und Bewuchs vor den Bunkereingängen entfernt
  • Bunkereingangstüren, Lampen, Elektroinstallationen und Müll innerhalb und außerhalb der Bunker entfernt und sachgerecht entsorgt
  • Versteckmöglichkeiten für Fledermäuse und Amphibien (z. B. Fledermauskästen, Trapezlichtplatte, Hohlblocksteine) geschaffen
  • Wassereinleitung in die Quartiere
  • Verschluss der Eingänge

 

LPH 1-8

- 2012 Wohn- und Geschäftshaus, Mölln

Wiedererrichtung eines Wohn- und Geschäftshauses in der Möllner Altstadt

  • Abbruch
  • Pfahlgründung
  • Quartierversorgung BHKW (Strom + Wärme)
  • Hochbau mit 1 Shop, 4 Wohnungen und Büros
  • Außenanlage: Hofzufahrt und 21 PKW Stellplätze im Hof

 

LPH 1-8

- 2014 Ersatzneubau Lagergebäude, Grabau

„Naturerlebnis Grabau“ ist: Die Bedeutung des Waldes als Lebensraum, Erholungsraum und Wirtschaftraum darzustellen und dies für Kinder erfahrbar zu machen. Die vorhandenen, verkleideten Container wurden durch ein festes Gebäude in gleichen Abmessungen ersetzt.

  • Holzrahmenbauweise
  • Flach geneigtes extensives Gründach

 

LPH 1-9

- 2016/2017 Feuerwehrgerätehaus Umbau 1. BA, Schönberg

Vom Haus der Sicherheit (Polizeistation) zum Feuerwehrgerätehaus in 3 Bauabschnitten

1. BA = Umbau Polizeistation:

  • Sanitärbereich
  • 7 Garagenstellplätze
  • Funkraum
  • Jugendraum
  • Büros

 

LPH 1-9

- 2017 JugendCamp am Jugendgästehaus, Lütjensee

Naturerlebnisraum mit drei grünen Klassenzimmern (Campdörfern) für naturnahe Bildungsarbeit

  • Rundlingsdorf- barrierefrei mit Grünbereich
  • 18 „feste“ Zelte/Hütten mit Doppelstockbetten
  • Großpavillon
  • Lagergebäude in Holzbauweise
  • Dachgestaltung mit Gründächern
  • Außenanlagen mit Multifunktionssportanlage und Boulebahn

 

LPH 1-9

- 2017 Integrative Kindertagesstätte, Mölln

Anbau an eine historische Villa- 8 Gruppen inklusiv auf 3 Ebenen für 115-120 Kinder

  • Mehrzweckfoyer/ Gemeinschaftsraum
  • Verwaltungstrakt mit Außenanlagen (Spielplatz)
  • Kinderküche
  • Dachgestaltung mit Gründächern
  • Barrierefrei

 

LPH 1-9, Brandschutzkonzept BSK

- 2017/2018 Kindertagesstätte, Hamberge

Erweiterung Kindertagesstätte auf 2 Ebenen für 80 Kinder unterteilt in 4 Gruppen

  • Mehrzweckfoyer, Bewegungsraum
  • Kinderküche, Kinderrestaurant
  • Neuanlage Spielfläche mit Bobby-Car Parcours
  • Neuanlage Stellplatzanlage für die gesamte Kita mit Hol- und Bringspur
  • Dachgestaltung mit Gründächern
  • Brandschutzkonzept BSK
  • Barrierefreie Zugänge

 

LPH 1-9, Brandschutzkonzept BSK

- 2017/2018 inklusives Wohnhaus, Mölln

Umbau eines Schwesternwohnheims aus dem Jahr 1959 in ein inklusives Wohnhaus mit 28 barrierefreien Wohneinheitenim inklusiven Stadtteil Robert-Koch-Park

  • Kernsanierung
  • Instandsetzung auf den neuesten Energiestandard KfW 55
  • Neue Balkone auch für das oberste Stockwerk überdacht
  • Entwicklung Aufzug als 1. Rettungsweg für Mobilitätseingeschränkte
  • Außenanlagen mit PKW Stellplätzen

 

LPH 1-9, Brandschutzkonzept BSK

- 2018/2019 Feuerwehrgerätehaus, Kastorf

Da ein Umbau des alten Feuerwehrgerätehauses zu teuer geworden wäre, entschied sich die Gemeinde für einen Neubau an einem neuen Standort. Dieser wurde von BSK ermittelt und liegt sogar näher am Gemeindezentrum als zuvor. Das bestehende Blockheizkraftwerk des Kultur- und Freizeitzentrums versorgt das neue Gebäude mit Wärme und Strom.

  • Standortanalysen
  • F-Plan Änderung
  • Erstellung B-Plan
  • Hochbau
  • Tiefbau
  • Schwieriger Boden
  • Schwieriger Naturraum

 

LPH 1-9

- 2020 Feuerwehrgerätehaus Umbau 2. BA, Schönberg

2. BA = Erweiterung Feuerwehrgerätehaus:

Saalanbau für 200 Personen mit mobiler Trennwand als Schulungsraum und Evakuierungsraum für die Rehaklinik im Ort

  • Erweiterung der Stellplatzanlage
  • Veranstaltungsküche mit angrenzendem Lagerraum

 

LPH 1-9

- 2021 Feuerwehrgerätehaus Umbau 3. BA, Schönberg

3. BA = Umbau Schulungsraum in Umkleidetrakt und Werkstatt

Da gemäß der Hanseatischen Feuerwehr-Unfallkasse Nord für das An- und Ablegen sowie zur Lagerung der Einsatzschutzkleidung Umkleideräume zu schaffen sind, wird aus dem alten Schulungsraum ein Umkleideraum für Damen und einer für Herren.

 

LPH 1-9